Im Interview Amateurin Sandy226

Sandy226 Amateurin bei Mydirtyhobby im Interview bei mdhlive.

Sandy226

Amateur Interview für mdhlive.com mit Amateurin Sandy226

Amateurreporter:
Guten Morgen Sandy226, wir freuen uns das Du dir Zeit genommen hast uns ein par Fragen über Dich und dein Leben als Amateurporno Darstellerin zu beantworten!

Amateurreporter:
Es Zeigen sich ja immer mehr Paare und auch junge Frauen im Internet, wie bist Du dazu gekommen und wann hast Du angefangen?

Sandy226:
Also das hat vor ca 3 Jahren recht spontan angefange 🙂 war eigentlich immer schon recht frivol unterwegs und hatte nur bis dato noch nix von den Möglichkeiten im Internet gehört . Ich habe mich dann bei mydirtyhobby.com angemeldet und meine ersten noch mit einer fotovideokamera gedrehten videos hochgeladen . Dann kam eigentlich eins zum anderen . Durch die Plattform mydirtyhobby habe ich dann jede menge Kontakte zu anderen Usern und Mädels knüpfen können und es kamen immer mehr Clips dazu ;:-)

Amateurreporter:
OK Sandy226 das hört sich sehr interessant an! Wie sieht denn ein normaler Tagesablauf einer Amateurin bei MDH aus? Gibt es auch besondere Erlebnisse beim drehen von Amateurpornos?

Sandy226:
Das tolle ist ja das ich alles ganz spontan angehen kann. Ich mache das dann schon immer Lustabhängig ( was ziemlich oft der Fall ist * g* ) . Schaue mir auch oft vor nem Dreh nochmal ein paar alte Clips von mir an und dann fallen sowieso meist alle Hemmungen und es kann feuchtfröhlich losgehen hihi

Amateurreporter:
Warum drehst Du Amateurpornos? Und was gefällt dir an deiner Arbeit als Amateurporno Produzentin?

Sandy226:
Man lernt halt einfach sehr viele nette Menschen kennen (User und auch Kolleginnen). Viele von denen sind echt schwer in Ordnung und richtig locker drauf . Denke das ist halt auch so eine Grundvorraussetzung wenn man so frivol unterwegs ist wie wir alle …. Das Beste ist die freie Zeiteinteilung und die Möglichkeit seine Lust und sein Hobby zum Beruf zu machen !

Amateurreporter:
Wir haben schon des öfteren gehört, dass es garnicht so leicht ist Darsteller zu finden. Wie machst Du das? Triffst Du dich auch mit Usern/Fans von dir?

Sandy226:
Mittlerweile habe ich schon mit ca. 35 Usern gedreht . Meist habe ich die User auf mydirtyhobby.com kennengelernt nach längerem Schreiben kommt da meist eins zum Anderen .. Man lernt sich kennen , tauscht sich über seine Interessen aus , schickt sich Fotos usw.

Amateurreporter:
Wie macht ihr/Du das? Fast täglich Sex und dann meistens unter Druck, man will ja das ein gutes Video entsteht! Verliert man da nicht die Lust daran?

Sandy226:
Kann ich von mit nicht behaupten also mir fällt eigentlich immer ein Vorwand zum Drehen ein. Verbinde das halt einfach immer dann wenn ich Lust habe läuft die Kamera sowieso.

Amateurreporter:
Wenn man durch deine Videos schaut, sind da ja einige heiße Aktionen zu sehen! Woher kommt die Kreativität für Deine/Eure Videos und die Videotitel? Nur rein raus will ja keiner mehr sehen!

Sandy226:
Ich bin ziemlich viel im Netz unterwegs und schaue nebenbei auch jede menge schwachsinniger Serien. Darum hab ich eigentlich immer gute Ideen / Vorwände *g* mal wieder was neues zu drehen , ausserdem tausche ich mich oft mit meinen Fans und Usern aus , also frage sie nach ihren Interessen oder sie teilen sie mir von ganz alleine mit ;-9 kommt also immer ganz drauf an.

Amateurreporter:
Wie ist das,hast Du auch ein persönliches Lieblingsvideo? Und warum ist gerade dieses Video dein Favorit?

Sandy226:
Also, meiner Meinung nach ist das „ 3 min AO-Arschfick Wette “ mein bestes. Da bekomme ichs die ganze zeit in den arsch besorgt und das find ich eigentlich immer sehr geil !!!

Amateurreporter:
Was war das skurrilste / lustigste Erlebnis bei einem Videodreh?

Sandy226:
Tja da fällt mir spontan der Clip ein den ich mit Callboy Klaus gedreht habe! ; -) Und zwar habe ich mit ihm in den Weinbergen in der Nähe von Koblenz gedreht und gegenüber in Sichtweite war das Dorf aus dem ich komme …Im endeffekt kam dann ca 1 Jahr später durch diese Aktion dann auch alles mit den Amateurpornos raus. Mittlerweile hats sichs aber wieder etwas beruhigt …Noch ne krasse Aktion war so vor 3 ½ jahren , ein drunken fetish Film , war im sommer bei mir an der Mosel und superheiss und ich hatte schon jede menge vodka redbull vorgelegt (dachte mir halt das müsste so sein für einen drunken fetish clip ; -) ) als es mit dem drehen losging, sollte ich dann in der Einleitung des Films noch weiter vodka trinken, klar hab ‘ ich mir in dem Zustand gedacht und rein damit , Ende vom Lied war, dass ich dann noch fast eine halbe flasche vodka pur getrunken habe und einen kreislaufzusammenbruch vom Feinsten hatte … Musste von zwei Drehpartnern erstmal unter die kalte Dusche gestellt werden, um wieder klarzukommen … Das war schon echt heftig vor allem weil ich davon gar nix mehr mitbekommen habe … Also ich würds auch so was nicht wieder machen und kanns auch nicht empfehlen

Amateurreporter:
Hast Du schon einmal in einer professionellen Pornoproduktion mitgewirkt? Oder könntest Du dir vorstellen bei einer mitzuwirken?

Sandy226:
Nee sowas professionelles ist eher nix für mich … , mache lieber weiterhin mein eigenes AMATEURDING, aber es kann trotzdem sein, dass es dieses Jahr so die eine oder andere Überraschung gibt hehe.

Amateurreporter:
Liebe Sandy226, vielen Dank für deine Zeit, wir von mdhlive wünschen Dir noch viel Erfolg mit deinen Videos! Allerdings, eine letzte Frage haben wir noch. Wie lange willst Du deine Fans noch mit deinen Videos beglücken, was sind deine Pläne für die Zukunft?

Sandy226:
Vielen Dank ! Ich hoffe doch, dass ich Euch auch weiterhin mit jeder menge geiler Clips beglücken kann 😉 keine bange , also ich will schon noch die nächsten Jahre erstmal so weiter machen , Ideen und Pläne hab ich da noch genug!

Leave a Reply

anmelden

×

anmelden

×
Du willst bei der ultimativen Party teilnehmen?

×