Curly-Ann im Interview

Wir interviewen für Dich Amateurin Curly-Ann. Curly-Ann stellt ihre Amateurpornos bei Mydirtyhobby online, in unserem Interview erfährst Du mehr über sie.

Amateurin Curly-Ann im Interview für mdhlive.com

Amateurreporter:
Hallo Curly-Ann schön das Du dir etwas Zeit genommen hast, gerne würden wir und natürlich auch deine Fans ein bisschen mehr über dich erfahren.

Amateurreporter: Wann hast Du angefangen dich nackt im Internet zu zeigen und wie ist es dazu gekommen?

Curly-Ann: Ich war auf der Venus 2010 und habe in der Halle von mdh einige interessante Dinge gesehen, ich fand es spannend das es Camgirls gibt die sich im Internet zeigen und Shows für User machen. Den Gedanken das ich sowas auch mal machen kann hab ich aber als ich wieder zu Hause ankam verworfen.
Einige Zeit später hatte ich ein Gespräch mit jemanden der sich auf Camportalen rumtreibt und da fiel es mir wieder ein. Da ich schon immer sexuell offener war als viele andere in meinem Bekanntenkreis, wollte ich es jetzt  wissen und meldete mich als Amateurin im Oktober 2010 an.
Ich fing ganz normal im Chat an und begann dann auch Clips aus meinem Sexleben zu machen um es mit den Usern  zu teilen.

Amateurreporter: OK „ Amateurname“ das hört sich sehr interessant an! Wie sieht denn ein normaler Tagesablauf einer Amateurin bei MDH aus? Gibt es auch besondere Erlebnisse beim drehen von Amateurpornos?

Curly-Ann: Mein Tagesablauf ist als Amateurin nicht wirklich anders als bei anderen. Ich stehe ganz normal auf, mach mich fertig, geh arbeiten,  ganz normal einkaufen und treff mich mit Freunden. Der einzige Unterschied ist das ich in meiner Freizeit gern vor die Cam gehe und ab und zu mein Sexleben filme.
Durch die Amateurpornos die ich drehe, lernt man immer wieder neue und geile Menschen kennen und erfährt immer neue Fantasien und bekommt Anregungen für neue Clips.

Amateurreporter: Was gefällt dir an deiner Arbeit als Amateurporno Produzentin?

Curly-Ann: Ich find es einfach Klasse das ich meine eigenen Fantasien damit ausleben kann und das ganze mit anderen zu teilen und zu wissen, dass Jemand der sich das anschaut geil dabei wird bis es spritzt. Toll finde ich es auch, von Usern Videowünsche zu bekommen und sie dann umzusetzen. Das ist manchmal schon eine ordentliche Herausforderung .

Amateurreporter: Eine Frage die sich jeder Fan von dir stellt, kann man Dich auch treffen um mit dir private Pornos zu drehen?

Curly-Ann: Ja ich treffe mich auch mit Usern und Fans um Spaß zu haben und das für MDH festzuhalten. Es kommt aber auch schon mal vor das ich geil bin und einfach mal einen Bekannten von mir überfalle und die Cam aufstelle.

Amateurreporter: Wie machst Du das? Fast täglich Sex und dann meistens unter Druck, man will ja das ein gutes Video entsteht! Verliert man da nicht die Lust daran?

Curly-Ann: Da ich ja wie gesagt ein ganz normalen Tagesablauf habe und nicht nur Videos drehen kann und auch nicht immer Sex haben kann, ist es recht locker bei mir. Ich schau was sich ergibt wenn ich unterwegs bin ( hab meine Cam immer dabei ), da passieren schon mal die geilsten Dinge.
Sonst verabrede ich mich mit einem User und wir haben Spaß ohne Druck, da kommt es auch schon mal vor das lustige Sachen mit im Video sind, bin halt Amateurin und keine Produzentin!

Amateurreporter: Schön gesagt Curly-Ann! Woher kommt die Kreativität für Deine Videos und die Videotitel? Nur rein raus will ja keiner mehr sehen!

Curly-Ann: Also ein Regiebuch führ ich nicht. Es gibt so heiße Sachen im Netz und manchmal sind ein paar gute Inspirationen mit dabei. Die User haben auch ihre eigenen Fantasien die man dann ausleben kann wenn es passt, was er will. Nach Lust und Laune, ganz einfach worauf wir Lust haben wird gedreht.

Amateurreporter: Was ist dein Lieblingsvideo? Was macht dieses Video zu deinem Lieblingsvideo?

Curly-Ann: Vollgepisst im Hotelklo ist mein Lieblingsclip
Das war eine ganz lustige Sache. Ich hatte mich mit jemanden getroffen und wir wollten im Hotel noch ne Runde Ficken. Ich musste aber nochmal auf’s Klo. Als ich da saß nahm er sich meine Cam und kam mit runtergelassener Hose rein und filmte mich. Er sagte er muss auch mal pissen, hab ihn aber lieber einem geblasen während ich noch auf dem Klo saß. Ich sagte aus Spaß das er doch pissen wollte und er fing an und ließ es laufen. Über mein ganzen Oberkörper, ins Gesicht und Mund, sogar die Haare hat er nicht verschont. Ich war erst so geschockt doch dann musste ich nur noch lachen. Da es nicht geplant war und daher sehr natürlich ist ist es mein Lieblingvideo.
Das war mein erstes NS Video und denke es folgen noch mehr.

Amateurreporter: Was war das skurrilste / lustigste Erlebnis bei einem Videodreh?

Curly-Ann: Das lustigste war auf der Toilette auf dem Rastplatz. Wir waren zu viert ( Ich und drei Männer )  von Hamburg nach Berlin gefahren und alle mussten mal aufs Klo, da kam uns die Idee spontan was zu drehen auf dem Männerklo. Nur war das gar nicht so einfach…  Jedes mal wenn wir in Aktion waren kamen Männer aufs Klo und es hat ewig gedauert bis wir fertig geworden sind. Einer musste erstaunlicher Weise oft aufs Klo und meinte beim Dritten mal, wir sollen uns doch nicht stören lassen. Mitmachen wollt er aber nicht. Lach

Amateurreporter: Hast Du schon einmal in einer professionellen Pornoproduktion mitgewirkt? Oder könntest Du dir vorstellen bei einer mitzuwirken?

Curly-Ann: Ich habe mitgewirkt beim Lena Nitro Film Exsesse beim Porno-Dreh von Videorama. Das war allerdings noch unter meinem alten Namen Sweet Curly
Habe auch bei Filmen für Inflagranti mitgewirkt, die aber noch nicht auf dem Markt sind.

Amateurreporter: Vielen Dank Curly-Ann für deine Zeit, wir von mdhlive wünschen Dir noch viel Erfolg mit deinen Videos! Allerdings, eine letzte Frage haben wir noch. Wie lange willst Du deine Fans noch mit deinen Videos beglücken, was sind deine Pläne für die Zukunft?

Curly-Ann: Meine Pläne für die Zukunft sind, dass ich genau wie jetzt mein Amateurleben weiter mache so lange es geht, viele neue und geile Videos,  ihr werdet also noch lange von mir was sehen, da ich noch lang nicht genug habe.

Leave a Reply